Archiv für Oktober, 2011

Die Piraten in der Plastikblase

Die Piratenpartei erregte in den Medien nicht nur durch das Wahlergebnis in Berlin aufsehen. Auch wurden sie angegriffen, weil sie keine Frauenquote haben. Doch anstatt diese lächerliche Kritik an sich vorbei ziehen zu lassen, reagierten die Pirat_innen trotzig wie ein Kleinkind im Sandkasten. Die CDU kritisierte, dass bei der Landtagsfraktion der Pirat_innen nur eine Frau […]

, , , ,

Keine Kommentare

Was für ein Salat, bitte schön?

Das hier ist ein Blog über Salat. Nämlich über den Salat in der Welt, der so passiert, und der mich stört. Meistens bezieht sich das auf die Medien, die meiner Meinung nach viel Scheiße schreiben, drucken und senden. Dann wär da noch das verkorkste Bildungssystem, welches nach der Einführung des BA/MA-Systems nur noch Idioten produziert. […]

Keine Kommentare

Sachsen, der Datenschutz und die Demokratie

Die Dresden-Affäre, auf Twitter auch #handygate genannt, will kein Ende nehmen. Nur wenige Medien, darunter die taz, beschäftigen sich überhaupt noch mit dem Skandal der Massenspeicherung von Handydaten an den Tagen der Naziaufmärsche im Februar. Das neueste: Im taz-Interview will Oberstaatsanwalt Haase einen „Kopf der Gruppe“ ausgemacht haben. Hier offenbart sich einmal mehr, wie es […]

, , ,

Keine Kommentare

„Hilfe, die wollen ja alle studieren“

Es ist wieder so weit: Das Wintersemester hat begonnen und die Menschen strömen an die Unis. Die sind allerdings überfordert: Keine Räume, keine Dozenten, keine Materialien, kein Geld. Die Ruhrpott-Hochschulen gehen alle ganz unterschiedlich damit um, aber die NC-Lösung scheint die beliebteste zu sein. An der RUB z.B. gibt es von 58 möglich Studienfächern nur […]

Keine Kommentare

„Ich brauch jetzt unbedingt Schoki, Schatz“

In den letzten Jahren wurde ein neues Verhütungsmittel für Männer probiert: Eines das, ebenso wie die Pille für Frauen, auf Hormon-Basis funktioniert, das ganze dann als Spritze. Aber die Experimente wurden abgebrochen. Aus einem Grund der der Kategorie „Sexistische Kackscheiße“ alle Ehre macht. Die Nebenwirkungen waren einfach zu krass: Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Hautprobleme und ähnliches […]

Keine Kommentare